Fischereiverein Mosisgreut e.V.                    

gegründet 1969                                           

Unsere Chronik

Der Fischereiverein "Holzmühle Vogt" wurde 1969 von Lothar und Irene Schweitzer aus Vogt und weiteren, namentlich nicht genannten Personen gegründet. Anfänglich war nur der Holzmühleweiher Vogt gepachtet, kleinere Gewässer kamen erst später dazu. Damaliger Besitzer des Holzmühleweihers war der Onkel des heutigen Besitzers, Baron Ferdinand von Werner. Heutiger Besitzer ist Bruno Baron Werner von Kreit vom Rittergut Mosisgreut.

1. Vorsitzender war im ersten Jahr Lothar Schweizer, auf ihn folgten Franz Holzbauer und von 1972 bis 2012 Wilfried Schmid.
In Wilfried Schmids Ära wurden am Holzmühleweiher viele Verbesserungen erreicht. Der Grundablass musste gesprengt und erneuert werden. Umfangreiche Bagger- und Betonarbeiten waren dazu notwendig. Ein neuer Mönch, die Abfischgrube, Stege usw. wurden ebenfalls gebaut.

Von 1970 bis 1978 wurde der Brunnenweiher bei Amtzell vom Fischereiverein "Holzmühle Vogt" bewirtschaftet, leider wurde der Weiher dann verkauft und stand uns nicht mehr zur Verfügung.

Von 1979 bis 2001 konnte der Premerweiher bei Rötenbach/Wolfegg gepachtet und bewirtschaftet werden. Aus diesem Anlass wurde 1980 der Vereinsname in "Fischereiverein Vogt – Wolfegg" geändert. Am Premerweiher baute der Verein eine Abfischgrube, einen neuen Mönch und erneuerte Teile der Hütte. Auch dieser Weiher wurde leider an einen Privatmann verkauft.

Seit 1998 trägt der Verein den Namen "Fischereiverein Mosisgreut e.V.". Damit wird das seit der Vereinsgründung bestehende Verhältnis zum Hofgut Mosisgreut und unserem Verpächter Herrn Baron Werner von Kreit bekundet.

Ab 1999 konnte der Jägerweiher bei Bodnegg als weiteres, idyllisch im Wald gelegenes Gewässer dazugepachtet werden.

Während der vergangenen Jahre wurden an den vier vom Verein gepachteten Kleingewässern die zur ordnungsgemäßen Bewirtschaftung notwendigen Einrichtungen wie Mönche und Abfischgruben gebaut.

Im Jahr 2012 erhielt der "Fischereiverein Mosisgreut e.V." für die über 40-jährige Mitgliedschaft im Verband deutscher Sportfischer e.V. die "Silberne Ehrenmedaille" des VDSF, überreicht durch Herrn Dieter Kiderlen als offiziellem Vertreter des Verbandes.
Für 40 Jahre im Amt des 1. Vorsitzenden erhielt Wilfried Schmid das "Große goldene Ehrenzeichen" des VDSF und wurde zum Ehrenvorsitzenden des Vereins ernannt. Fischereiverein 40 Jahre Wilfried Schmid SZ

Zum 1. Vorsitzenden wurde Anfang 2012 Peter Schäle gewählt.

Im Feb. 2014 übergab Heinz Liebermann  nach 28 Jahren den Posten des Schriftführers an Christian Geng und wurde zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt.

Im Feb. 2016 übergab Norbert Kunze nach 32 Jahren das Amt des Kassiers an Günther Müller. Für 32 Jahre im Amt des Kassiers erhielt Norbert Kunze das "Große goldene Ehrenzeichen" des LFVBW und wurde zum Ehrenmitglied des Vereins ernannt.

Wolfgang Rogg wurde für 10 Jahre im Amt des 2. Vorsitzenden geehrt und erhielt das silberne Ehrenzeichen des LFVBW.